· 

Bergtour - HypnoBirthing Königs Wusterhausen

Ich möchte dich auf eine Reise einladen. Komm mit mir auf den Berg. Komm mit auf die Reise zum Tag deiner Geburt.

 

Im Gepäck: Entspannung, (Selbst) Vertrauen, Vorfreude, Geborgenheit

 

Du darfst dich auf die Bergtour freuen. Die Bedingungen sind ideal, denn wir haben einen Pakt mit Mutter Natur geschlossen, dass sie uns wohlwollend versorgt. Welchen Berg wollen wir erklimmen? Es sollte schon ein besonderer Berg sein. Eine Tour, die dich fordert und belohnt. Mit dem größten Geschenk überhaupt: Dem Leben!

 

Wusstest du, dass der ursprüngliche Name des Mount Everest „Chomolungma“ ist? Chomolungma bedeutet Mutter des Universums, Weiße Himmelsgöttin – das ist doch ein gutes Ziel, oder?

 

Stelle dir vor, deine Geburt ist wie eine Tour auf diesen großen, wunderschönen Berg. Wie möchtest du dich dabei fühlen? Kraftvoll. Freudvoll. Entspannt. Sicher. Wie auch eine echte Bergbesteigung ist die Geburt kein Spaziergang. Doch mit deiner guten Vorbereitung darfst du jeden Schritt, jede Etappe ganz entspannt, kraftvoll, sicher und voller Freude gehen.

 

Auch dein Baby steigt mit auf den Chomolungma. Es bestimmt zusammen mit Mutter Natur, wann die Tour beginnt. Wenn es reif und fit ist für den Aufstieg, dann geht es los. Deine Begleitperson(en), deine Hebamme und die Schwestern dienen dir als Bergführer und Sherpas. Der Arzt dient dir im Notfall als ein Bergrettungsdienst.

 

Wusstest du, dass Bergsteigen süchtig machen kann? Einige Kletterer treibt es immer wieder auf den Gipfel, weil der Körper auf dem Weg nach oben Unmengen an Endorphinen ausschüttet. Das sind die sogenannten Glücks-Hormone. Sie reduzieren die Schmerzempfindlichkeit und lösen ein wohliges Gefühl aus. Während du in den Eröffnungswellen die Serpentinen nach oben gehst, werden in deinem Körper ebenfalls diese Endorphine ausgeschüttet. Und kurz vor dem Gipfel seid ihr ebenfalls angefüllt mit diesem Hormon.

 

Wollen wir diese Bergtour fortführen? Ich führe dich in meinem HypnoBirthing Kurs zum Gipfel und verankere stärkende Gefühle wie Selbstvertrauen, Geborgenheit, Entspannung und Vorfreude, damit auch du eine freudvolle Geburt erleben kannst.